Banner Homepage Startseite

 Welttag des Buches

Autorin Stefanie Kasper
Autorin Stefanie Kasper
Montag, 17. April 2017

Ein Tag für Lesefreunde

Der UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts wird seit 1996 weltweit am 23. April gefeiert und macht rund um dieses Datum auf die Bedeutung des Lesens, der Bücher und die Kultur des geschriebenen Worts aufmerksam. Von Beginn an haben die Welttags-Kampagnen der Stiftung Lesen und ihrer Partner ihren Beitrag dazu geleistet.

Die Stadtbücherei Neugablonz feiert diesen Tag mit einer Autorenlesung.
Am Donnerstag, 27. April 2017 um 20.00 liest Stefanie Kasper in den Räumen der Stadtbücherei Neugablonz.
Die Ostallgäuer Autorin stellt ihre neuesten Romane vor. Dabei nimmt sie die Zuhörer mit zu sagenumwobenen Orten und versunkenen Dörfern.
Ergänzt wird der Abend wie gewohnt mit kulinarischen Genüssen, die im Eintrittspreis enthalten sind.
Eintrittskarten sind in beiden Stadtbüchereien erhältlich.

Über Stefanie Kasper :
Jahrgang 1984, aufgewachsen in Peiting, hat es sie inzwischen ins Ostallgäu verschlagen, wo sie sich mit Mann und zwei Kindern auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei niedergelassen hat. Zur Familie gehören noch zwei Katzen und zwei Hasen.
Sie schreibt seit ihrer Kindheit und arbeitete lange auch als Redakteurin. Aktuell veröffentlichte sie ihren fünften Roman „Das verlorene Dorf“.
https://www.stefanie-kasper.de/kontakt/

Lesung zum Welttag des Buches
Stadtbücherei Neugablonz, Do 27.04.2017 – 20.00 Uhr
Autorenlesung mit Stefanie Kasper
Eintritt : 5 Euro
Karten in beiden Stadtbüchereien erhältlich
Um Reservierung wird gebeten

 Kontakt

  •   Stadtbücherei Kaufbeuren
    Stadtbücherei Zweigstelle Neugablonz
    Bürgerplatz 1
    87600 Kaufbeuren-Neugablonz
    08341/6361
    08341/43788908
    Öffnungszeiten:
    Mo geschlossen
    Di 09 - 12 Uhr / 14 - 17 Uhr
    Mi 14 - 17 Uhr
    Do 14 - 18 Uhr
    Fr 09 - 12 Uhr / 14 - 17 Uhr